Referenzen

Mit unseren Lösungen und Dienstleistungen sprechen wir branchenübergreifend Unternehmen jeder Größenordnung an.

Hier ein Auszug unserer Referenzen im Überblick:

  • Oswald: Als inhabergeführtes Großhandelsunternehmen für Friseurbedarf & Kosmetik ist Oswald ein Begriff in der Branche. Oswald beliefert die Drogeriemarktkette dm mit Produkten aus eigener Herstellung. Jacom ist seit 1992 in die sich immer wieder wandelnden Prozesse der Datenverarbeitung eingebunden. Vollautomatisch werden täglich die Oswald-Daten mit der SAP-Welt von dm drogeriemarkt über EDI abgeglichen. Jacom verantwortet außerdem die Hochverfügbarkeit der Server, PCs, BlackBerrys, des Netzwerks und der PC-basierten Kassensysteme und unterstützt ganzheitlich die Umsetzung eines QM-Systems nach ISO 9001.
  • Fels: Die Heidelberger Firmengruppe Fritz Fels steht für mehr als sechs Jahrzehnte Erfahrung in der Durchführung von Schwer- und Möbeltransporten, Logistik und bei der Übernahme von Gesamt-Projektmanagement-Aufgaben. Fels organisiert anspruchsvollste Umzüge und berücksichtigt maßgeschneiderte Lösungen. Seit über 20 Jahren betreut Jacom die gesamte Hard- und Software. Der Rund-um-Service umfasst auch das Hosting der Internet-, E-Mail- und BlackBerry-Infrastruktur. Jürgen Reising, Betriebsleiter von Fels: "Wir achten bei der IT auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis und sind bei Jacom sehr gut aufgehoben."
  • IBA Heidelberg: Die Internationale Bauausstellung Heidelberg (IBA) ist eine GmbH der Stadt Heidelberg und von 2012 bis 2022 aktiv. Unter dem Motto „Wissen | schafft | Stadt“ hilft die IBA bei der Initiierung, Evaluierung und Umsetzung von Prozessen und Bauprojekten rund um das Thema „Wissensgesellschaft“. Jacom betreut das Netzwerk, die Apple-Hardware und die Apple-basierten Standardanwendungen vor Ort. Ein Wartungsvertrag stellt eine zuverlässig hohe Verfügbarkeit sicher.
  • Der Sozialverband VdK ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern der größte Sozialverband in Deutschland. Er vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderungen, chronisch Kranken, Seniorinnen und Senioren, Patientinnen und Patienten gegenüber der Politik und an den Sozialgerichten. 2008 beschloss der VdK, eine digitale Diktiersoftware an 100 Arbeitsplätzen in Baden-Württemberg, verteilt auf 23 Standorten, einzuführen. Nach einer Teststellung von Jacom entschied sich der VdK für das digitale Diktiersystem „DictaNet Workflow“. Herr Gschwender, Geschäftsführer der VdK Heidelberg: “Uns ist ein zuverlässiger Partner vor Ort wichtig, der individuell auf unsere Bedürfnisse eingeht. In Jacom haben wir diesen Partner gefunden!“
  • Fine Science Tools (FST) ist seit mehr als 40 Jahren der weltweit führende Lieferant von chirurgischen und mikrochirurgischen Präzisionsinstrumenten aus Europa für die wissenschaftliche und biomedizinische Forschung. Jacom unterstützte bei der Einrichtung der Server, PCs sowie der Telefonanlage und half außerdem bei der Migration auf die neuesten Softwareprodukte. Zudem berät Jacom hinsichtlich Sicherheit, Anbindung von mobilen Geräten, Konnektivität und vermittelt als Schnittstelle zwischen dem Kunden und seinen Softwarelieferanten.
  • Die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) erscheint in Heidelberg mit einer Auflage von ca. 77.000 Exemplaren und ist die regional dominierende Zeitung. Sie befindet sich bis heute in Familienbesitz.
    Jacom entwickelte das Online-Trauerportal und die Online-Plattform für die Rubrikenmärkte der RNZ. In einem weitgehend automatisierten Datenverarbeitungsprozess - von der Schnittstelle des SAP-Systems bis zur Internet-Datenbank - werden die Stellen-, Immobilien- und KFZ-Anzeigen kategorisiert und "internetfähig" gemacht. Vor allem die Verarbeitung von komplexen gestalteten Anzeigen gehört zu den Highlights des Systems.